Einfach immer weiter fahren...

Was passiert, wenn sich Globetrotter von ihrer grenzenlosen Neugier treiben lassen? Sie fahren einfach immer weiter. Wie Helge Pedersen. Als sich der Norweger 1982 auf den Weg nach Afrika machte, wusste der damals 27-Jährige nicht, dass seine Reise etwa zehn Jahre dauern würde. Am Ende hatte er im Sattel seiner »Olga«, eine BMW R 80 G/S aus dem Jahr 1981, rund 350000 Kilometer zurückgelegt, 77 Länder bereist und vermutlich als erster Motorradfahrer den Darian Gap durchquert – jene absolut wegelose Landverbindung zwischen Süd- und Mittelamerika. Drei Wochen brauchte Helge für die 80 Kilometer lange Tortour durch den Dschungel. Heute lebt er als Journalist in den USA – wenn er nicht gerade wieder auf Achse ist. Infos: www.globeriders.com.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote