Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde Schwerstes Motorrad der Welt

Foto: Harzer Bike-Schmiede
In der RTL-Show "Guinness World Records" wurden am Freitagabend zwei neue Motorrad-Rekorde vorgestellt. Das zirka 20-köpfige Team der Harzer Bike-Schmiede entwickelte das schwerste Motorrad der Welt. Den 4740 Kilogramm schweren Koloss treibt ein Motor aus einem russischen Kampfpanzer an. Alleine der Motor hat hierbei ein Eigengewicht von 1800 Kilogramm und leistet aus 38 Liter Hubraum rund 1000 PS. Das Team, dass sich seit 30 Jahren um den Erhalt und die Restauration alter Kraftfahrzeuge bemüht, würde sich natürlich über eine Straßenzulassung des schwersten Motorrads der Welt sehr freuen, diese ist aber auf Grund der deutschen Bestimmungen fürs erste eher auszuschließen. Die Taufe des Bikes wird am Wochenende nach Pfingsten in Zilly an der Harzer Bike-Schmiede stattfinden. Den zweiten Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde erreichte Axel Winterhoff mit dem Eintrag "Die meisten Motorrad-Donuts in einer Minute". Um diesen Eintrag musste er jedoch live gegen Horst Hoffmann antreten. Das Ziel war es innerhalb einer Minute mit dem Motorrad so viele Drehungen um die eigene Achse zu erzielen wie möglich. Axel Winterhoff schlug auf seiner Kawasaki ZX6R mit Dunlop-Bereifung Horst Hoffmann knapp mit 21 zu 19 Umdrehungen und schaffte so den begehrten Titel des Rekordhalters.
Anzeige

Foto-Shows: völlig verrückte Rennen

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel