MOTORRAD

Elektroscooter Cezeta 506

Elektrisch neu geboren

Bis 1964 wurde der tschechische 175er-Roller Cezeta 501/2 gebaut. Als Elektroscooter Cezeta 506 ist er jetzt in Prag wiederauferstanden. Allerdings nicht als Schnäppchen.

MEHR ZU

Roller Cezeta 506 2016

Sieht aus wie der bis 1964 gebaute 175er-Roller Cezeta 501/2, ist aber neu und elektrisch.  

Foto: Cezeta  

Äußerlich wirkt der Elektroroller Cezeta 506 (bis auf die Scheibenbremse hinten) immer noch wie aus den Ostblock-50ern. Die herrliche Zyklopen-Schnauze und das Stahlblech-Monocoque sind geblieben. Darunter stecken heute ein E-Motor (5 kW Dauerleistung, 8 kW max.) und Li-Ion-Akkus, ein anderes Fahrgestell, neue Federbeine, hydraulische Bremsen und ABS.

Als Reichweite nennt Cezeta Motors 100 km (Schnitt), Vmax: 90 km/h, Ladedauer: 4,5 Stunden. Preis: 9900 Euro. 2016 sollen erst einmal 100 Stück gebaut werden, für 2017 sind 500 geplant, 2020 sollen um die 1000 Stück verkauft werden. www.cezeta.com

12.02.2016 |  Artikel drucken | Senden | Kommentar

DIESEN ARTIKEL KOMMENTIEREN 


  • Marke

    Lade...

  • Modell

    Bitte Marke auswählen!

Führerscheintest
Gebrauchtmarkt
28936
Vorfreude sichern
Vorfreude sichern
Vom 5. bis 9. Oktober versammelt sich die Biker-Szene auf Deutschlands größter Motorradmesse, der...mehr
 
Reifenmaße:
Geschwindigkeits-
index:
Reifenhersteller:
Reifentyp: