Ergebnislose Demontage des TL 1000-Motors (Archivversion) Suzi ratlos

Nachdem die MOTORRAD-Dauertestmaschine schon einmal durch Ölverdünnung auf sich auf merksam gemacht hatte, empfahl Suzuki Deutschland, bei wiederholter Ölverdünnung den Motor zu zerlegen, um der Ursache auf den Grund zu gehen. Bei Kilometerstand 10000 war es dann soweit . Unter Aufsicht von MOTORRAD wurde der TL 1000-Motor von Suzuki-Mitarbeitern zerlegt, begutachtet und vermessen. Nachdem sich alle Teile als maßhaltig erwiesen und auch sonst keine offensichtlichen Schäden gefunden werden konnten, wurde der Motor auf Anweisung von Suzuki wieder zusammengebaut, mit einem neuen Steuergerät versehen und auf die restliche Dauertestdistanz entlassen. MOTORRAD wird den Motorzustand weiter genau beobachten.Da sich die Maschine sowieso gerade in der Werkstatt befand, bekam sie gleich den im Rahmen der Suzuki-TL 1000-Rückrufaktion versprochenen Lenkungsdämpfer montiert. Bei ausgiebigen Fahrversuchen zeigte sich die TL 1000 wie verwandelt. Das Suzuki-Bauteil funktioniert so gut, daß selbst unter schwierigsten Bedingungen kein Lenkerschlagen mehr auftritt. UBA

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote