Erster Platz (Archivversion) Honda CB 500 S

Ganz klar, der niedrigere Kaufpreis und die Tauglichkeit als Allrounder müssen bei einem solchen Kopf-an-Kopf-Rennen den Ausschlag geben. Außerdem macht sich der Vierventil-Zweizylinder mit recht spritziger und vor allem homogener Leistungsentfaltung beliebt. Erst bei sportlicher Fahrt zeigt die robuste Honda deutliche Schwächen: Bremsen und Federelemente repäsentieren nur Durchschnitt.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote