46 Bilder
Custom-Chopper auf der Essen Motor Show 2009.

Essen Motor Show 2010 Mehr Motorräder auf der Tuning-Messe

Nach dem Erfolg der Speed-Bike-Show-Premiere auf der Essen Motor Show 2009 haben die Macher beschlossen, 2010 noch eine Schippe drauf zu legen. So wird es dieses Jahr auch dort Motorrad-Action geben, wo bisher nur die Vierrad-Fans auf ihre Kosten kamen.

Auf der Indoor-Rennstrecke, die bisher Fahrern und Driftkünstlern aus dem Automobilbereich vorbehalten war, werden nun auch bekannte Fahrer aus dem Motorrad-Rennsport mit die Besucher begeistern. In der Boxengasse, seit Jahren zentraler Treffpunkt der Automobilsport-Szene, wird ebenfalls aufgerüstet. Vom 27. November bis zum 5. Dezember werden sich hier unter dem Motto "Motorsport Total" nun auch die beliebtesten Motorrad-Serien den Fans und Experten präsentieren. Welche genau, sagte der Veranstalter bislang nicht.

"Die Integration des Motorrad-Rennsports ist ein wichtiger Schritt im Rahmen der Neu-Ausrichtung der Essen Motor Show als Motorsportmesse Nr. 1 in Europa", erläutert Frank Thorwirth, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Essen. Die Essen Motor Show, so Thorwirth weiter, unterstreiche damit ihre klare Orientierung hin zu sportlicher und individueller Mobilität.

Auf ca. 300 Quadratmetern zeigen sowohl Profis als auch engagierte Bike-Besitzer die besten und außergewöhnlichsten Tuning-Schätze für Straße und Rennstrecke: Vom Supersportler über Classic-Bikes und Chopper bis hin zum Scooter oder Streetfighter.

Termin: 27. November bis 5. Dezember 2010
Info:
www.essen-motorshow.de

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote