Präsident Castiglioni habe sie persönlich in Auftrag gegeben, verlautbart MV zur Tamburini. Sie trägt ein gewitztes System zum Variieren der Saugrohrlängen und erlesenste Teile wie Magnesiumschwinge, Karbonverkleidung und geschmiedete Alu-Räder. Der Preis für eines der 300 ab 2004 produzierten Exemplare: 39.800 Euro.

Exklusive und teure Sportmotorräder Superleggera, HP4 Race, Tamburini & Co.

Viele wollen sie, nur wenige bekommen sie. Die Rede ist von edlen Sportmotorrädern wie der BMW HP4 Race oder der Ducati 1299 Superleggera, die nur in limitierter Stückzahl und zu einem sehr hohen Preis verkauft werden. Eine kleine Auswahl der exklusivsten und zugleich teuersten Bikes.

1991 war es die Honda NR 750, 2001 die Münch Mammut, 2006 die MV Agusta F4 100 CC und erst in der vergangenen Woche hat BMW mit der HP4 Race ein weiteres spektakuläres Motorrad mit dem Prädikat "besonders wertvoll" vorgestellt.

Doch was genau haben diese Motorräder gemeinsam? Die Antwort ist simpel: Sie sind der Traum vieler Motorradfahrer. Ein Traum, der allerdings nur in den seltesten Fällen zur Realität wird. Der Grund ist denkbar einfach. Sie sind zu teuer. Und sie sind zu selten. Und trotzdem sorgen sie für Begeisterung und leuchtende Augen.

In unserer Bildergalerie haben wir einige wahr gewordene Traummotorräder herausgesucht, die auf eine kleine Stückzahl limtiert sind und ein kleines Vermögen kosten.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote