Fahndungsaufruf JvB Kawasuki 650 Gebt sie wieder her ...

Foto: Künstle
Wer klaut schon eine Kawasuki? Wer werden es vielleicht nie erfahren, aber vielleicht taucht das – erst recht nach diesem Aufruf – nicht vorzeig- und fahrbare Einzelstück wieder auf. Zu den Fakten: Am 8. November 2006 wurde dem Motorrad-Desinger Jens vom Brauck (JvB) seine JvB Kawasuki 650 auf der Luxemburger Straße in Köln geklaut. Der gebürtige Sauerländer hatte diese minimalistische Schönheit aus dem Fahrgestell einer Kawasaki GPX 600 und dem 650er-Einzylinder einer Suzuki Freewind geschaffen und sie passenderweise Kawasuki getauft. Doch nun ist sie verschollen, bzw. gestohlen. MOTORRADonline appelliert an die ruchlosen Diebe, das edle Stück zurückzugeben – denn die Kawasuki ist zu schade, um in einem dunklen Diebeskeller vor sich hin zu gammeln. Weitere Infos zur Maschine finden Sie im Fahrbericht von MOTORRRAD.
Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel