Fahrbericht Yamaha Neo’s 50 (Archivversion) Neo's der Zweite

Wäre er ein Golf, hieße er jetzt Golf II. Seit 1997 erfreut ­der elegante Neo’s seine Besitzer durch unkomplizierte Handhabung, reichlich Platz für Fahrer und Sozius, guten Wetterschutz und ­sicheres Fahrverhalten. Pünktlich zum Zehnjährigen wird er nun aufgefrischt: mit neuen Leuchten, dynamischer wirkender Karosserie und einem trendigen, rot beleuchteten LCD-Cockpit samt Zeituhr und Tankan­zeige. Sein zuverlässiger Zweitakt-50er, die gute Ergonomie, das große Helmfach und die kräftigen Bremsen waren schon bisher lobenswert, während das Zwölf-Zoll-Fahrwerk durch neue, leichtere Gussräder und ein steiler angestelltes Federbein an Federungskomfort gewinnt. Mit Windschild, Topcase, Seitenständer und weiteren Extras lässt sich der Neo’s ­individuellen Bedürfnissen anpassen. we

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote