Fahrwerk Fahrplanmäßig

Neben dem Motor wird auch dem Kapitel Fahrwerk jetzt eine stärkere Bedeutung beigemessen, indem hier ebenfalls die Maximalpunkt-
zahl von 200 auf 250 Punkte angehoben wird, verteilt auf elf Kriterien. 20 Punkte steuert
die Schräglagenfreiheit bei (früher im Kapitel Sicherheit). Dazu kommen drei neue Kriterien, nämlich die Einstellmöglichkeiten des Fahrwerks (früher unter Ausstattung), die Rückmeldung (bislang unter Lenkpräzision) und der
Federungskomfort (bisher unter Fahrwerksabstimmung). Dass die Abstimmung der Federungselemente gesplittet wurde, bringt mehr Transparenz: Eine stuckerige Gabel oder ein schlaffes Federbein sind so schnell identifizierbar. Außerdem wurden wichtige Kriterien wie Handlichkeit und Lenkverhalten (entspricht Lenkpräzision) um 10 auf je 40 Punkte aufgewertet. Dagegen wurde die Punktzahl für die Geradeauslaufstabilität reduziert.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote