Fahrwerksabstimmung an Sportmotorrädern: Tipps (Archivversion) Honda VTR SP-1

Auch wenn Hondas Zweizylinder in der Superbike-WM beeindruckende Leistungen zeigt, mit dem Serienfahrwerk ist kein Blumentopf zu gewinnen. Für die Landstraße lässt sich die SP-1 noch prima abstimmen, auf der Rennstrecke scheitert sie an ihren schlecht abgestimmten Federelementen. Durch das schlappe Federbein hängt der V2 hinten etwas in den Seilen, was ihm ein träges, indirektes Fahrverhalten beschert. Eine Höhenverstellung gibt es leider nicht, das Absenken der Front bis auf 17 Millimeter Überstand der Gabelrohre verhilft zu besserem Handling. Wer’s wirklich ernst meint, kommt um ein Nachrüstfederbein und andere Gabelfedern nicht herum.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote