Fahrwerkstunig GSX-R 750 (Archivversion)

Gut gedämpft

Wer mit der neuen Suzuki GSX-R 750 viel im Renntempo unterwegs ist und dabei die schlappe Dämpfung des Federbeins bemängelt, dem kann geholfen werden. Während bislang nur ein teures Zubehörteil für Besserung sorgen konnte, bietet jetzt die Firma Wilbers Products (Telefon 05921/6057) für 350 Mark einen preiswerten Umbau des Originalfederbeins an. Das qualitativ hochwertige Bauteil wird um fünf Millimeter länger und die Dämpfungscharakteristik deutlich verbessert. Den Härtetest absolvierte das modifizierte Federbein im Juli beim 24-Stunden-Rennen von Barcelona. Platz sieben für die Suzuki und die besten Noten für Wilbers Products.
Anzeige

Kawasaki ZX-6R (Archivversion) - Klare Sache

Wenn der Winddruck nervt, muß eine andere Verkleidungsscheibe her. MOTORRAD probierte an der Dauertest-ZX-6R fünf ganz unterschiedliche hohe und geformte Scheiben von Metisse (Telefon 05475/206), MRA (Telefon 07666/8308) und ermax (Telefon 07023/6072) aus. Im Preis inbegriffen: ABE und gute Qualität, sprich gute Paßgenauigkeit.Durch die Bank gilt: Je höher die Scheibe, um so besser der Windschutz. Die Kehrseite der Medaille: Im gleichen Maße steigen die Windgeräusche und je nach Fahrergröße auch die Turbulenzen.Interessant ist außerdem, daß die Endgeschwindigkeit der ZX-6R beträchtlich abnimmt, je höher die Scheibe ist. Mit den hohen Modellen von Metisse und MRA ist die Kawasaki im Top-Speed bis zu acht km/h langsamer.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote