Fazit (Archivversion) Platz 1

Yamaha XP500 TMax

An die Sportlichkeit eines Motorrades wird ein Roller wohl nie heran kommen. Dafür sitzt der Fahrer inaktiv, jedoch superbequem. Und das auch über längere Etappen. Kritik muss sich der TMax wenig gefallen lassen. Das Fernblendlicht könnte besser, die Sitzhöhe niedriger, die Schräglagenfreiheit im Soziusbetrieb größer und der tote Winkel in den Spiegeln kleiner sein. Dass der Yamaha TMax die GS letztlich schlägt, liegt vor allem an seinem Topfahrwerk.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote