Fazit Honda Varadero (Archivversion) Platz 4

Eins vorweg: Die Varadero ist kein schlechtes Motorrad. Auf allen asphaltierten Wegen reist es sich mit ihr superbequem und entspannt. Die schwache Federung der Honda katapultiert sie allerdings auf den letzten Platz. Bei einem Motorrrad für über 20000 Mark kann man bessere Federelemente erwarten. Aber auch das unübersichtliche Cockpit, wenig vertrauenserweckende Koffer, ein unangemäß hoher Verbrauch im voll beladenen Zustand und der Kettenantrieb erfreuen kein Reiseherz.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote