Fazit Supersport

Es ist fast eine Kopie des letzten Jahres. Yamahas R6 schlägt die edle Ducati 748 R einmal mehr um Haaresbreite. Dabei hat man sich in Bologna tüchtig ins Zeug gelegt, den einsitzigen Supersportler für den Jahrgang 2001 weiter zu verbessern. Motor, Fahrwerk, Bremsen, alles funktioniert besser, leider vergeblich. Zu lange dauert es selbst für die erfahrensten Tester, sich an die Eigenheiten dieser Diva zu gewöhnen. Kawasaki und Honda gehen mit der gewohnten Selbstverständlichkeit und einer ordentlichen Portion Sportsgeist zu Werke. Eine starke Tendenz nach oben ist bei der Suzuki GSX-R 600 zu verbuchen, die mit den montierten Haftgummis endlich ihr Rennstreckenpotenzial aufblitzen lässt. Als Schwächste und Langsamste im Feld bleibt der Triumph TT 600 nur der Trost, dass sie zumindest von den schnellsten Piloten jede Menge Lob für ihr superhandliches und stabiles Fahrwerk einheimst.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote