Fighter: BMW R 1150 R Rockster Boxer-Aufstand

Foto: Rösler
Ja mi host g’haut: Pommes statt Weißwurst, das war das Doping, woraus dieser rattenscharfe Fighter entstand. Denn er kommt aus Belgien. Die Jungs von Raf’s Motorshop, einem BMW-Dealer aus Hammen, hatten beim letzten Mayo-Flashback eine Vision und stellten sich gleich, da waren die Fritten noch nicht kalt, eine unschuldige R 1150 R Rockster auf die Hebebühne: Verkleidungskopf und Auspufftopf kamen ab, das Heck musste dran glauben, genauso sämtlicher überflüssiger Kram wie Blinker, Spiegel und sonstiges Gedöns. Ran kam ein neuer Aus-puff – gleich hoch unter die Sitzbank –, ein fieses Batman-Hinterteil und vorne eine Lampenmaske Modell „Geisterbahn“. Das Ganze garniert mit ein paar Zutaten, die in der Werkstatt eben grad rumlagen: Karbon-Cockpit, Ritzel-Ständer, einem Eimer schwarzen Lack und – passend zum neuen Namen des Belgier-Fighters: „Darkness“ – ein paar Fahrradlampen.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel