Finale

Nachdem das Finale im letzten Jahr noch völlig orange gefärbt war, konnte 2007 immerhin die Beta RR 525 für einen Farbtupfer sorgen, die sich dank eines überzeugenden Gesamtpakets und eines gut fahrbaren Motors einen Platz auf dem Treppchen erkämpft hat. Aber welchen? Bei der Vergabe der Medaillen wurde
es im Gegensatz zu bisherigen Master-Events ziemlich eng. Das beweist zum Beispiel die Tatsache, dass die drei Piloten des Finales mit jeder der drei Maschinen in der Cross- oder Enduro-Prüfung mindestens einmal eine Bestzeit schafften. Während in der schneller abgesteckten Cross-Prüfung die starke Beta am schnellsten war, lag auf dem Enduro-Kurs die 400er-KTM knapp vor der 125er-KTM. Und die 400er setzte sich in der Addition aller Punkte schlussendlich durch. Ein Ergebnis, das zeigt, worauf es im anspruchsvollen Gelände ankommt: gutes Handling, eine brauchbare Abstimmung der Federung und vor allen Dingen verwertbare Leistung.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote