Foto-Show: Cagiva Mito Die italienische Diva

Foto: Künstle
Das Fahrwerk der Mito ist sportlich straff, jedoch sensibel genug und liefert ein tolles Feedback.
Das Fahrwerk der Mito ist sportlich straff, jedoch sensibel genug und liefert ein tolles Feedback.
Cagiva Mito. Kein Zweifel: Diese italienische Diva sticht. 40er-Upside-down-Gabel, Alu-Rahmen, Schweißnähte wie Kunstwerke, Lenkungsdämpfer, Bananenschwinge, Bogenkühler – leckerer geht’s kaum. Ergonomisch entpuppt sich die Mito 125 als reinrassige Rennsemmel. Von Draufsitzen oder Integriertsein keine Rede. Eher von Kauern.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote