Führerschein im Ausland: Recht (Archivversion) Geht’s noch?

Seit der Europäische Gerichtshof entschieden hat, dass ein neuer ausländischer EU-Führerschein die MPU erspart, boomt der Fahr-
erlaubnistourismus...

Da es nicht billiger ist, den Führerschein
in Polen oder Tschechien zu machen, lohnt sich das allenfalls für Leute, die auf strafrechtlichem Weg ihren deutschen Führerschein verloren haben und fürchten, bei
der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung durchzurasseln. Der Führerschein darf zwar vor Ablauf der Sperrfrist gemacht werden, sollte aber erst danach ausgestellt werden. In Deutschland hätte er vorher eh keine Gültigkeit. Um
im Ausland einen Führerschein zu machen, muss man dort gemeldet sein, einen Wohnsitz nachweisen. Diese und weitere Formalitäten
erledigen Vermittlungsagenturen. Sie sitzen meist im Ausland, was es dem Kunden im Fall von Schwierigkeiten oder Vertragsverletzungen erschwert, zu seinem Recht zu kommen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel