GasGas EC 125 (VT: Master Enduro) (Archivversion) KTM 125 EXC

Die Bestzeit in der Enduro-Prüfung spricht für sich: Deutlich distanziert der kleine, orangefarbene Zweitakter die Konkurrenz und überzeugt auch sonst als bestes Gesamtpaket in dieser Klasse. Die wichtigsten Unterschiede zum Vorgängermodell: neue Gabel, neue Bremsscheiben und optimierter Zylinder. Der Motor geht wie schon im Vorjahr mit viel Biss zur Sache, speziell bei mittleren und hohen Drehzahlen entwickelt er enorme Kraft und Drehfreudigkeit. Unterstützt wird der spritzige Charakter von einem leichtfüßigen Handling. Federung und Bremsen
präsentieren sich ebenfalls auf hohem Niveau. Und schließlich ist die 125er-KTM mit 95,6
Kilogramm auch noch die leichteste Maschine beim Master-Enduro.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel