Gebrauchtberatung GSX 600 F (Archivversion) GSX 600 F

Der Preis ist niedrig, das Gebrauchtangebot riesig. Bei sportlichen Einsteigern mit begrenzten Geldmitteln ist die Spar-600er deshalb sehr beliebt.

Es sollte eine Schönheitskur werden, um Ende der Neunziger den schleppenden Neufahrzeug-Verkauf anzukurbeln. Doch die aufgefrischte GSX 600 F bekam ein Styling verpasst, das so gar nicht dem Geschmack des Publikums entsprach. Ein hässliches Entlein ohne herausragende technische Modifikationen, die es zum begehrenswerten Schwan machen könnten. Als Gebrauchte sind Modelle des pummeligen Typs AJ deshalb Ladenhüter. Und gerade deswegen ein Tipp, weil davon vergleichsweise viele preislich sehr attraktive Exemplare technisch top in Schuss sind. Von der wesentlich verbreiteteren und optisch gefälligeren Vorgängerin (Typ GN72B) sind anteilig deutlich weniger empfehlenswerte Maschinen im Umlauf. Sturz- und Gebrauchsspuren, hohe Kilometerleistungen oder sehr gewöhnungsbedürftige Umlackierun-
gen lassen sie gegen die AJ oftmals alt aussehen. Durch die Bank gilt jedoch für alle gut gepflegten GSX 600 F: Für wenig Geld erhält der Käufer einen zuverlässigen Vierzylinder mit sehr handlichem Fahrwerk.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel