Gebrauchtberatung: Günstige ABS-Bikes bis 4000 Euro (Archivversion) Preisblocker

Die meisten wollen es, aber nicht jeder kann es sich leisten: ABS. Obwohl immer mehr Modelle mit dem hilfreichen Bremsassistenten ausgerüstet sind, ist das Angebot an preisgünstigen und wirklich guten Gebrauchten überschaubar.

Ein Detektivspiel: die Suche nach günstigen, attraktiven Gebrauchtofferten mit dem Ausstattungsmerkmal ABS. Zwar finden sich zahlreiche Angebote, doch meist handelt es sich um betagte Maschinen mit teils sehr hohen Laufleistungen, die lediglich in versierten Schrauberhänden gut aufgehoben sind. Dennoch: Wer etwas Geduld aufbringt, ermittelt ehrenwerte Technologieträger von einst, die liebevoll gepflegt und gewartet wurden. Als Neufahrzeuge waren sie beinahe unbezahlbare Traummotorräder, jetzt sind sie für unter 4000 Euro zu haben und das Geld auch wert. Einzig Motorrad-Novizen, für die ein ABS besonders empfehlenswert ist, tun sich mit diesen vergleichsweise schwerfälligen Alträdern nicht so leicht, die zudem öfters nicht mit 34 PS erhältlich sind. Die Recherche zeigt aber dass sich in der Preisklasse bis 4000 Euro inzwischen auch eine wachsende Zahl moderner Vertreter der ABS-Zunft finden wie die Honda CBF 600 oder BMW F 650 CS, die einen 1a-Gegenwert bieten. Fazit: Selbst mit einem schmaleren Budget wird der ABS-Interessent nicht mehr ausgebremst.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel