Gebrauchtberatung Honda Varadero 1000 (Archivversion) Auf ganz dicke Freundschaft

Was ihr nicht liegt: wilde Geländeritte und Rennstrecken. Was sie gut kann: alles Übrige, was man gerne mit einem Motorrad anstellen möchte. So mausert sich die leicht übergewichtige Honda Varadero als Gebrauchte zu einer sehr attraktiven Begleiterin.

E s gibt Motorräder, über die sind schon ganze Bände geschrieben worden. Bei anderen Modellen erweist sich die Suche nach soliden Informationen über
die Eigenheiten der betreffenden Maschine als schwieriger. So eines ist die Varadero, die nach sechs Jahren Bauzeit eine treue Anhängerschaft um sich geschart hat. Weil sie eine prima Reisemaschine ist, haben viele Fahrer dieser Honda mit 1000er-V2-Motor schon nach kurzer Zeit reichlich Kilometer und damit gleichzeitig auch viele Erfahrungen gesammelt.
Den Interessierten sei entsprechend geraten, sich mit einem dieser Kenner in Verbindung zu setzen. Aber wo findet
man solche Varadero-Freunde? Zum Beispiel im Allgäu. Dorthin geht’s einmal im Jahr auf die so genannte Kässpatzen-Rallye (www.kaesspatzenrallye.de). In Bal-
derschwang, oben auf dem Riedberg-
pass, tauschten sich zig Fahrer zu ihren Modellen aus. MOTORRAD war dort und erkundigte sich nach Tipps zur Varadero und wie man mit schlau ausgewählten Zubehörteilen die passende Maschine für den gewünschten Einsatzzweck macht.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote