Gebrauchte mit Garantie (Archivversion) Schutz für die Alte

Nichts ist unmöglich. Für stattliche Jahresprämien gibt es auch eine Garantie fürs Gebraucht-Bike.

Mittlerweile werden immer mehr Gebrauchtmotorräder mit Garantie angeboten. Allerdings gilt hier ebenfalls, das Kleingedruckte genau zu studieren. Gebrauchtmotorrad-Garantien sind im Prinzip wie eine Versicherung aufgebaut: Gegen Zahlung einer stolzen Prämie (jährlich bis zu 400 Euro) ist das Fahrzeug gegen bestimmte Schäden abgedeckt. Dabei ist gründlich zu prüfen, für welche technischen Baugruppen tatsächlich im Schadensfall ein Garantieanspruch besteht und an welche Bedingungen die Abwicklung geknüpft ist (spezielle Wartungsvorschriften oder Werkstattbindung). Wer das Gebraucht-Bike beim Händler kauft, hat wie beim Neufahrzeug Anspruch auf die gesetzliche Gewähr-leistung. Einziger Unterschied: Der Zeitraum kann auf ein Jahr verkürzt werden. In den ersten sechs Monate liegt auch hier die Beweislast beim Händler.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote