Geschwindigkeit ist keine Hexerei (Archivversion) Ungehemmt

Nachdem das Muscle-Bike Honda X 4 für den Test in Heft 12/1997 noch mit der japanischen 180-km/h-Drossel antreten mußte, kann MOTORRAD nun auch die Meßwerte der ungebremsten Honda X 4 nachliefern. Ein kleines, unscheinbares Kästchen mit drei Kabeln, welches im Scheinwerfergehäuse in den Kabelbaum integriert wird, hebt die elektronisch gesteuerte Drosselung auf 180 km/h auf. Befreit rennt der Motor nun auch im letzten Gang freudig dem Drehzahlbegrenzer entgegen. Da die X 4 bereits mit der Drossel über 160 km/h lief, ändert sich an den bisherigen Beschleunigungswerten nichts. In Sachen Höchstgeschwindigkeit legte die Honda 36 km/h zu: Erst bei 214 km/h bremsen die Fahrwiderstände den großvolumigen Vierzylinder ein.Fahrleistungen(Wert mit Japan-Drosselung in Klammern)HöchstgeschwindigkeitSolo 214 (178) km/hBeschleunigung (Solo)0-100 km/h 4,0 sek0-140 km/h 7,2 sek0-160 km/h 9,5 sekDurchzug (Solo)60-140 km/h 8,1 sek60-160 km/h 10,7 sek

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote