Kawasaki ER-6n Design-Wettbewerb Gewinner gekürt

Kawasaki hatte zur Markteinführung der neuen ER-6n ab 23. Januar 2009 zu einem großen Design-Wettbewerb in Europa. Aus Deutschland gingen nach Angaben von Kawasaki über 10000 Entwürfe ein, für die bei der Online-Abstimmung über 22000 Stimmen abgegeben wurden.

Mit 2115 gültigen Stimmen gewann eine Design-Vorlage aus dem niedersächsischen Scheeßel. Steve Krömer (34) ist Lehrer für Sport, Informatik, Deutsch und Politik an der Fintauschule in Lauenbrück. Seinen Entwurf hat Krömer natürlich eigenhändig kreiert, die lacktechnische Umsetzung der Firma OCD, die er als Hauptgewinner jetzt gewonnen hat, hat ihn aber selbst überrascht. "Die ER-6n kommt noch besser rüber als erwartet", meinte der Werder-Bremen-Fan bei der Übergabe durch Kawasaki im Ladenlokal von Kawasaki-Händler Team Wahlers in Lauenbrück. Bis jetzt hat der Gewinner noch keinen Motorradführerschein. Das sollte sich angesichts der rasant gestylten Nackten von Kawasaki nun aber schnell ändern.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel