Gilera Ferro

Stufenlos: Piaggo präsentiert ein gefälliges Naked Bike, dessen Kraftübertrageung es in sich hat. Der Zweizylinder-V-Motor mit 850 cm3 (MOTORRAD 10/2002) überträgt sein Drehmoment über ein stufenloses Getriebe ans Hinterrad. Doch die Vollautomatik lässt dem Fahrer sämtliche Optionen offen. Analog zum Roller Suzuki AN 650 Burgman kann er der Elektronik die Gangwahl überlassen, nach Bedarf selbst hoch- oder runterschalten oder fest vorge-gebene Stufen wie bei einem konventionellen Schaltgetriebe anwählen. Noch ist das »Eisen« von Gilera Zukunftsmusik, doch schon in wenigen Jahren könnte es Vorreiter in Sachen Schaltkomfort beim Motorrad sein und sich im Tourensektor etablieren.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote