Harley-Davidson feiert 100 Jahre V-Twin

Am 15. Februar ist es soweit und alle Harley-Jünger können wieder auf 100 Jahre anstoßen . Diesmal nicht wegen der Gründung von Harley-Davidson, sondern weil vor 100 Jahren Harley-Davidson seinen ersten großvolumigen V-Zweizylinder auf den Markt gebracht hat. Dieser Motor, der bis heute die Faszination der Marke für viele ausmacht. Der erste 810 cm³ große Harley-Twin hatte eine Leistung von sieben PS, was genug war für eine Geschwindigkeit von 70 km/h.
Anzeige
Im ersten Produktionsjahr lieferte Harley-Davidson neben 1122 Einzylinder-Motoren auch 27 der aufwändigeren V2-Modellen aus.

Die Motoren, die heute von Harley verbaut werden, sind in ihren Grundzügen dieselben wie vor 100 Jahren. Viertakt-Zweizylinder-V-Motor mit einem Zylinderwinkel von 45 Grad und zwei Ventilen pro Zylinder. Jedoch wurde der Ur-Twin ständig verbessert und verfeinert: Flathead, Knucklehead, Panhead, Shovelhead und Evolution sind Namen von Motoren, die Harley-Fans in Verzückung geraten lassen.

Die heutigen Motoren sind sogar imstande bis zu 91 PS zu leisten und die Bikes auf 200 km/h zu beschleunigen. Ventilsteuerung durch wartungsfreie Hydrostößel, Ersetzung des konventionellen Kabelbaums durch die serielle Datenbustechnologie, elektronische Kraftstoffeinspritzung mit O2-Sensoren sowie Katalysator und noch vieles mehr zeigen jedoch auch, dass Harley sich nicht nur auf seiner Tradition ausruht, sondern auch technisch auf der Höhe der Zeit mitmischen kann.

Lasst uns nun einen Motor gebührend feiern, der seit 1909 über 5 Millionen mal vom Band lief und quasi das Rückgart einer ganzen Firma darstellt.

Happy birthday Milwaukee V-Twin!

Foto-Shows: mehr zu Harley-Davidson

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel