Probleme mit dem Bremslicht Harley-Davidson ruft über 300.000 Motorräder zurück

Weltweit müssen 308474 Harley-Davidsons zurück in die Werkstatt. Wie der US-Konzern am Montag in Milwaukee bekannt gab, kann Hitzeabstrahlung des Auspuffs unter bestimmten Umständen zum Ausfall des Bremslichtschalters und damit des Bremslichts führen, was ein deutlich erhöhtes Unfallrisiko nach sich zieht.

Foto: HD

In den USA soll es aufgrund dieses Schadens bereits zu einem Unfall gekommen sein. Der betroffene Bremslichtschalter stammt laut Harley-Pressestelle von einem italienischen Zulieferer. Der Austausch des Teils soll je nach Modell zwischen 15 Minuten und einer Stunde dauern. Betroffen vom Rückruf sind die meisten Modelle der Touring-Baureihe (inklusive CVO) ab 2009. In Deutschland werden die 3635 Halter eines solchen Modells (Österreich: 635) in den nächsten Tagen schriftlich von Harley-Davidson benachrichtigt.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel