Hayabusa-Umbau (Archivversion) Der Falke fliegt

Genug ist nie genug. Der getunte Suzuki GSX 1300 R Hayabusa-Umbau, den der Potsdamer Motorradhändler Klaus Nölte (Telefon 0331/7482386, Internet: www.suzuki-noelte.de) entwickelte, leistet nach Messungen von MOTORRAD 186 PS. Von null auf 200 km/h beschleunigt das Bike, das vollgetankt 224 Kilogramm wiegt, in 6,7 Sekunden. Erhöhte Verdichtung (13,5:1), geänderte Nockenwellen, modifizierter Zylinderkopf sowie die Akrapovic-Auspuffanlage sorgen für mehr Dampf. Fahrwerksveränderungen: Gabel um 1,5 Grad steiler gestellt, Schwinge um 3,5 Zentimeter verkürzt. Den neuen Look verdankt die Hayabusa Magnesium-Druckgussfelgen, anderer Verkleidung sowie Höcker und DE-Licht vorn. Für 35 000 Euro zu haben.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote