HD eröffnet Harley-Davidson University European Service School Wenn das Schule macht

Foto: HD
Man schrieb das Jahr 1917, als die erste Klasse der „Harley-Davidson School of Instruction“ – der späteren „Harley-Davidson University“ – in der Wartung und Reparatur von Harley-Davidson Motorrädern unterwiesen wurde. Inzwischen hat sich naturgemäß an Inhalten und Strukturen der hausinternen Weiterbildungsmaßnahmen viel geändert, und die Schulbänke werden europaweit in Trainingzentren in Italien, Holland, Frankreich und Deutschland gedrückt. Weitere sind in England und Spanien geplant.

Soeben weihte Harley-Davidson eine neue Trainingseinrichtung in Deutschland ein. Die neue Lehreinrichtung ist in den Räumlichkeiten des international tätigen Trainings- und Schulungsanbieters Serco in Bonn beheimatet.

Hier und in fünf weiteren Serco Bildungszentren wird Harley-Davidson künftig sämtliche internen technischen und kaufmännischen Trainings für Mitarbeiter von Vertragshändlern aus Deutschland, Österreich und aus anderen europäischen Ländern durchführen.

Für die Saison 2004/2005 bietet die Harley-Davidson University für den deutschen Markt 30 technische und 20 kaufmännische Trainings an. 335 Mechaniker und 220 Verkäufer aus Deutschland und Österreich können die angebotenen Kurse durchlaufen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote