Historie: 1994 (Archivversion)

1994 Honda hatte sich mit der Fireblade schon 1992 daran
gemacht, die Sportlerwelt aus den Fugen zu heben. Ducati
zog 1994 nach. Während die Japaner jedoch zwei Jahre zuvor
neue Eckdaten in Sachen Leichtbau setzten, sorgten die Bologneser vor allem in gestalterischer Hinsicht für Furore. Die 916
war ein Meilenstein wie kein anderes Modell in der jüngeren Zweiradgeschichte. Vor lauter Design ging fast unter, dass der V2 mit
114 PS auch leistungsmäßig über sich hinauswuchs. An den
Reihenvierer der Fireblade, der ungedrosselt 128 PS entwickelte, reichte er trotzdem noch lange nicht heran.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote