Honda-Akademie in Erlensee Rundum besser werden

Honda eröffnete am 11. Dezember ein europäisches Schulungszentrum im hessischen Erlensee. Mit einem Investitionsvolumen von rund 15 Millionen Euro bekennt sich Honda zum Standort Deutschland.

Foto: Honda
Techniker, Verkäufer und Manager aller Sparten sollen in der neuen Honda-Akademie im Sinne der Kundenzufriedenheit geschult werden. Letztlich dient das natürlich Hondas Profitabilität; dass der Weg dorthin aber über Qualität und zufriedene Kunden führt, spricht sich hoffentlich schnell und weit herum.
Anzeige
Foto: Honda
Auf dem insgesamt 53000 Quadratmeter großen Grundstück im hessischen Erlensee nahe Hanau werden 14 Mitarbeiter fest angestellt sein. Auf einer 15.000 Quadratmeter großen Dynamikfläche im Außenbereich wird die praktische Ausbildung an Hondas gesamter Produktpalette ermöglicht. Insgesamt können in der neuen Honda Akademie bis zu 264 Teilnehmer pro Tag geschult werden.

Jürgen Krantz, Deputy General Manager Motorrad, kann sich sogar vorstellen, Fans der Marke auf das Gelände einzuladen. Die Preziosen im Foyer (NR 750, NSX, F 810 FE und andere) wären es wert.

 

 


Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote