Honda CBF 600 S (VT) (Archivversion)

der Vierzylinder der Bandit kann
bei den Fahrleistungswertungen die Konkurrentinnen klar in die Schranken weisen. Selbst die durchzugsstarken, in der Leistungsentfaltung unschlagbaren Zweizylinder-Triebwerke können da kaum mithalten. Schwach der Auftritt der drehfreudigen Honda. Ihre Beschleunigung ist nur Mittelmaß und schaltfaule Fahr-
weise mangels Durchzug nicht zu empfehlen. Zudem leistet sich ihr Vergasermotor, wie auch der der Bandit, schlechte Kaltstart-
eigenschaften. Diese Übung beherrschen die eingespritzten
Zweizylinder nahezu perfekt. Lediglich die Kawa stirbt bisweilen kurz nach dem Starten ab.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel