Honda CBF 600 (Top-Test) (Archivversion)

Fahrleistungen
Höchstgeschwindigkeit* 210 km/h

Beschleunigung
0–100 km/h 4,1 sek
0–140 km/h 7,5 sek
0–200 km/h 29,2 sek

Durchzug
60–100 km/h 5,8 sek
100–140 km/h 6,4 sek
140–180 km/h 8,5 sek

Tachometerabweichung
Effektiv (Anzeige 50/100) 48/96 km/h

Drehzahlmesserabweichung
Anzeige roter Bereich 11500/min
Effektiv 11000/min

Verbrauch im Test
bei 100 km/h 4,1 l/100 km
bei 130 km/h 5,1 l/100 km
Landstraße 4,8 l/100 km
Theoretische Reichweite 396 km
Kraftstoffart Normal

Maße und Gewichte
L/B/H 2150/820/1280 mm
Sitzhöhe 770–800 mm
Lenkerhöhe 1030 mm
Wendekreis 5850 mm
Gewicht vollgetankt 229 kg
Zuladung 175 kg
Radlastverteilung v/h 50/50%
Fahrdynamik1
Bremsmessung
Bremsweg aus 100 km/h 40,4 Meter
Mittlere Verzögerung 9,5 m/s2
Bemerkungen: gute Verzögerungswerte. Zunächst regelt das ABS sehr feinfühlig, wenn jedoch kraftvoll am Bremshebel gezogen wird, kann es zu einem spürbar stärker ausgeprägten Regelvorgang kommen.

Handling-Parcours I (schneller Slalom)
Beste Rundenzeit 21,0 sek
vmax am Messpunkt 107,5 km/h
Bemerkungen: Zwar lässt viel Zugstufendämpfung Gabel und Federbein sehr bockig ansprechen, aber dadurch werden auch die Federbewegungen beim schnellen Schräglagenwechsel minimiert. Resultat: sehr hohe Geschwindigkeiten am Messpunkt.

Handling-Parcours II (langsamer Slalom)
Beste Rundenzeit 29,2 sek
vmax am Messpunkt 52,3 km/h
Bemerkungen: Das überdämpfte Fahrwerk verbleibt zum größten Teil im weit einge-
federten Zustand und spricht somit beim Überfahren von Bodenwellen sehr hart an.

Kreisbahn Ø 46 Meter
Beste Rundenzeit 10,9 sek
vmax am Messpunkt 49,4 km/h
Bemerkungen: Der Michelin Pilot Road haftet gut. vmax am Messpunkt wird durch aufsetzende Fußrasten begrenzt. Geringes Aufstellmoment beim Bremsen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote