Honda CBR 1000 RR Fireblade

Wie die CBR 600 RR: gegossener Rahmen, in die Schwinge integriertes Federbein und Schalldämpfer im Heck. Neuer, über 160 PS starker Motor, der mit übereinanderliegenden Getriebewellen kurz baut. Eine Premiere bei Honda: der demonstrativ im Blickfeld liegende Lenkungsdämpfer über der oberen Gabelbrücke. Beim Vorgängermodell strikt abgelehnt, hat sich das von MOTORRAD zwingend geforderte Bauteil sogar als elektronisch geregelter Drehflügeldämpfer durchgesetzt, bei dem ein Magnetventil abhängig von der Geschwindigkeit und der Beschleunigung die Dämpferkräfte variiert.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote