Honda CBR 1100 XX, Kawasaki ZZ-R 1100 (VT) (Archivversion) Die Mühsal der Tester

Das Recht des Lesers auf objektive Meßwerte treibt die Meßtechniker von MOTORRAD bei schnellen Motorrädern manchmal fast zur Verzweiflung. Das lebenswichtige, zweimalige Wechseln des Hinterreifens auf dem Leistungprüfstand ist noch die leichteste Übung.Kritischer sind die Fahrleistungsmessungen, reicht die MOTORRAD-Meßstrecke in Hockenheim bei solchen Geschossen zur Ermittlung der ultimativen Höchstgeschwindigkeit doch schon lange nicht mehr aus. Und selbst auf wenig befahrenen Autobahnen stellen sich der absoluten v max immer wieder unüberwindbare rollende Hürden in den Weg. Grund genug, für den geplagten Meßtechniker am Sonntag 200 Kilometer weit zu fahren, um im Morgengrauen ein leeres Autobahnstück ohne Tempolimit zu finden. Noch mehr Streß für den hoch über dem Fahrer thronenden Sozius, der dem mit immerhin fast 260 km/h herantosenden Orkan die Stirn bieten mußte. Doch wenn es der Wahrheitsfindung dient, scheuen wir weder Kosten noch Mühen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote