Honda CBR 600 FS 1.47,71 (Archivversion)

Runter von der kapriziösen Ducati, rauf auf die Honda - ein Gefühl wie »nach Hause kommen«. Die Sitzposition geht beinahe als entspannt durch, alle Hebel und Schalter finden sich am richtigen Platz, Bremse und Kupplung sind perfekt sowie leicht dosierbar, und ein kommod abgestimmtes Fahrwerk mit spielerischem Handling macht die Sache zum Kinderspiel. Zugegeben, diese Verbindung reicht für erstaunlich schnelle Zeiten, für die ganz schnellen braucht es allerdings ein wenig mehr. Nämlich mehr Stabilität in Sachen Fahrwerk, mehr Leistung im mittleren Drehzahlbereich – aber vor allem mehr Schräglagenfreiheit. Denn ständig schleifen die tief montierten Rasten und manchmal sogar der Auspuffendtopf rüde über den griffigen Asphalt. Das bringt in den langgezogenen Kehren nicht nur weitere Unruhe ins ohnehin schon nervöse Fahrwerk, sondern animiert auch nicht gerade zum noch schnelleren und härteren Umlegen in den kniffligen Schikanen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote