Honda CBR 600 RR (Archivversion)

Motor: wassergekühlter Vierzylinder-Reihenmotor, vier Ventile pro Zylinder, Bohrung x Hub: 67 x 42,5 mm, Hubraum 599 cm³, 117 PS bei 13000/min, 63 Nm bei 10000/min (Angaben für Auslandsversion ohne Kat) Sechsganggetriebe, geregelter Kat. Fahrwerk: Brückenrahmen aus Alu-Druckgussprofilen, Teleskopgabel, 45 mm, Zentralfederbein. Preis: zirka 10200 Euro

Die 2003er CBR trumpft auf. Optisch stark an die siegreiche MotoGP-Maschine angelehnt, befeuert die 600er ein völlig neuer Motor. Mit übereinander platzierten Getriebewellen, Drehzahlen bis 15000/min und sequentieller Einspritzung. 117 PS sind versprochen. Um die sicher auf den Boden zu bringen, sind Fahrwerk und Schwinge steifer ausgelegt. Für besseres Handling wurden die Massen zentralisiert und abgesenkt. Der Fahrer sitzt näher am Lenkkopf, fast direkt über dem Schwerpunkt der Maschine.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote