Honda CBR 900 RR (Master Bike-VT) (Archivversion) Reifen

Auf der Rennstrecke entscheiden die Reifen ganz klar mit über gute und schlechte Zeiten. Beim Master Bike 2000 liefen daher alle Motorräder auf Michelin Pilot Sport. Um für allen Piloten identische Bedingungen zu schaffen, wurde daher nach drei Umläufen mit jeweils fünf Runden die Gummis gewechselt. Das ergibt genau 204 Reifen oder 102 Satz, die von den Michelin-Männern auf- und abgezogen werden mussten. Kleine Pannen bleiben da nicht aus. Die größte passierte gleich zu Anfang. Michelin Spanien nur für ZX-12R und Hayabusa waren 190er-Hinterradreifen vorrätig. Die beiden Aprilia und Honda, die ZX-9R und die R1 mussten wie der Rest der Konkurrenten mit einem 180er ausrücken und reagierten recht unterschiedlich auf das schmale Format.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote