Honda CR 250 R (VT: Master Cross) (Archivversion) Honda CRF 250 R

250 cm3; Viertakt; 34,5 PS; 98,4 kg*; 7565 Euro

Maximale Effizienz bei minimalem Spektakel: Wenn
es ein Offroad-Modell gibt, das diesen für Honda
typischen Weg zum Erfolg verkörpert, dann die CRF 250 R. Trotz subjektiv empfundenen, fast lethargisch trägen Leistungseinsatzes des Unicam-Motors verhalf der Viertakter immerhin zwei der sieben Testfahrer
zu ihren Bestzeiten. Am sanften Antrieb allein wird’s allerdings nicht gelegen haben. Obwohl dieser mit
höherer Kompression, einem um immerhin drei
auf 40 Millimeter vergrößerten Vergaser-Querschnitt
und den zwei optisch auffälligen Schalldämpfern
einiges an Entwicklungsarbeit genoss. Die Suche nach Bestzeiten unterstützt vor allem die gelungenste Fahrwerksabstimmung dieser Klasse und das wiederum für Honda typische neutrale Handling der CRF 250 R. Eben ein Fall für Amateurcrosser, die mit minimalem Einsatz nach maximalen Resultaten streben.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel