Honda CR 250 R (VT: Master Cross) (Archivversion) Yamaha YZ 250

250 cm3; Zweitakt; 45,6 PS; 100,3 kg*; 6850 Euro

Nachdem die YZ 250 mit dem Wechsel vom Stahl- zum Alu-Rahmen im vergangenen Jahr eine Generalüber-
holung erhielt, bleiben die Eingriffe für das 2006er-Modell moderat. Neben einer steiferen Schwinge
und einem hochwertigen Renthal-Lenker überraschen alle Yamaha-Modelle mit einer leichten Titanfeder im Stoßdämpfer. Der Charakter der YZ 250 blieb jedoch unangetastet. Denn mit einem homogenen Leistungsband dominiert die YZ seit Jahren die Sympathie-Wertung vor allem bei Hobbyfahrern. Eine typische Yamaha bleibt die 250er auch beim Fahrwerk. Mit
viel Traktion auf dem Vorderrad lässt sie sich extrem spurstabil um Kehren dirigieren, ohne viel vom agilen Handling dranzugeben. Thema Federung: Die neuen Gabeln von Kayaba sprechen zwar besser an, reichen aber an die Konkurrenz von Showa nicht ganz heran – ganz im Gegensatz zur komfortablen Hinterhand.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel