Honda Deauville, Yamaha XJ 600 S (VT) (Archivversion) Die klevere Alternative

Warum nicht ähnlich klever sein wie die Marktstrategen von Honda? Die Komponenten dafür sind nämlich für jedermann käuflich. Die neue Honda Deauville hat ihrer Vorgängerin, der populären und unverwüstlichen NTV 650, neben Detailmodifikationen eine Zweischeibenbremse, straffere Federelemente und vor allem die Vollverkleidung voraus. Allerdings kostet sie auch einen Batzen mehr als eine NTV, die es aus Restbeständen beim Grauimporteur um 9000 Mark, gebraucht für 4000 und 8000 Mark gibt. Dann noch ein Koffersystem und eine Vollverkleidung aus dem Zubehörhandel (etwa von Pichler, Foto rechts) für rund 2500 Mark, und der Coup ist perfekt. Mit dem gesparten Geld geht’s dann auf Urlaubsreise.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote