Honda feiert 200-millionstes Zweirad produziert

Foto: Honda
Hondas Zweirad-Produktion erreichte Ende November die Grenze von 200 Millionen produzierten Exemplaren. Diese magische Zahl feiert der weltweit größte Motorradhersteller pünktlich zum 60-jährigen Bestehen. Die Produktionsgeschichte Hondas begann in Hamamatsu/Japan, dem Geburtsort des Gründers Soichiro Honda.

Das erste Motorrad aus Serienfertigung war die Honda Dream D-Type im Jahre 1949. Das erste Honda-Werk, das außerhalb Japans die Fertigung von Motorrädern aufnahm, wurde 1963 in Belgien eröffnet. Heute produziert Honda in 32 Produktionsstätten in 22 Ländern weltweit. Zusätzlich hat Honda Forschungs- und Entwicklungscenter in Amerika, Deutschland, Italien, Thailand, China und Indien, um die Produkte in den jeweiligen Märkten weiterzuentwickeln.

Die jährliche Motorrad-Fertigung überschritt 2004 die Grenze von zehn Millionen, 2007 liefen 13,47 Millionen motorisierte Zweiräder von den Bändern (7 Prozent mehr als 2006).

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel