Honda-Händler (Archivversion)

»Die CBR-600-Kunden sind keine verhinderten Big Biker. Im Gegenteil, viele haben Respekt vor noch mehr Leistung, wollen vor allem ein einfach zu fahrendes Motorrad.« Honda-Händler Herbert Stauch kennt seine Klientel sehr genau. CBR-Kunden sind in der Regel »ab 30 aufwärts und sehr vielschichtig. Und diese Vielschichtigkeit wird von dem Dauerbrenner Jahr um Jahr bestens bedient. »Einige kaufen sich seit Jahren immer wieder das aktuelle Modell, andere steigen sogar von größeren Motorrädern um. Außerdem ist die 600er gerade auch für Frauen interessant.« Klagen hingegen hört er so gut wie nie. Selbst der hohe Benzinverbrauch sei so gut wie nie ein Thema. »Das spielt bei der Varadero und VTR eine viel größere Rolle als bei der CBR.“

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote