Honda NSR 500 GP-Rennmaschine von Rossi (FB) (Archivversion) SSP-600er: Spaß pur

Im Zuge der HRC-Testfahrten in Jerez hatte MOTORRAD Gelegenheit, die Supersport-Maschinen der beiden Top-Piloten Pere Ribe und Fabian Foret zu fahren. Die vom holländischen Ten-Kate-Team in der WM eingesetzten Bikes sorgten dabei für eine echte Überraschung. Denn im Gegensatz zu dem sehr komfortablen, aber leider recht indirekten Fahrverhalten der Serien-CBR 600 FS begeistern die beiden Renner mit sensationell straffen und präzisen Fahrwerken. Deren Federelemente sind Neuentwicklungen von White Power und sollen bereits 2002 in Serie gehen. Die 600er vermittelten ein so sicheres und direktes Gefühl bei der Linienfindung oder der Haftungsgrenze der superklebrigen Pirelli-Pneus bereits ab der ersten Kurve wie kaum ein anderes Bike.Der kleine Vierzylinder hat ebenfalls einiges mehr zu bieten als sein Serienkollege. Allerdings huscht auch den Mechanikern des Ten-Kate-Teams ein leichtes Lächeln übers Gesicht, als sie von einer Spitzenleistung zwischen 127 und 130 PS sprechen. Fakt ist auf jeden Fall, dass der CBR-Motor geht wie verrückt. Und zwar über ein so breites und effektives Band, dass Riba und Foret sogar auf einen Drehzahlmesser verzichten. Lediglich fünf kleine Leuchtdioden geben Auskunft, ob man sich im nutzbaren Bereich zwischen 8000 und 16000/min befindet. Dabei hängt der via Einspritzanlage gespeiste Vierzylinder jederzeit sauber, spontan und ungemein druckvoll am Gas.Etwas gewöhnungsbedürftig ist dagegen die Bremse mit den merkwürdig anmutenden Bremsscheiben der Firma Galfer. Gerade Fabien Foret, der als absoluter Spätbremser gefürchtet ist, bevorzugt eine Anlage, die im ersten Moment extrem wenig Biss zeigt. Das eher teigige Gefühl weicht aber beim harten Zupacken, dann überzeugt die Anlage mit ordentlicher Wirkung und hervorragender Dosierbarkeit. »Mit zu giftigen Bremsen kann ich nicht so weit in die Kurve hineinbremsen«, so die Erklärung Forets, »die Gefahr, übers Vorderrad zu stürzen, ist einfach zu groß.« Er muss es wissen, schließlich kann der sympathische Franzose zwei Laufsiege in der Supersport-WM vorweisen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote