Honda ST 1100 Pan European (Archivversion)

Die schwersten Stunden der Pan European liegen weit ­in der Vergangenheit. Denn bei ihrer Präsentation 1990 zeigte sich die Motorradwelt zunächst geschockt: Darf so viel Verkleidung überhaupt noch Motorrad sein? Der Verkauf lief schleppend an, doch dann eroberte die ST 1100 die Tourerherzen im Handstreich. Ihr V4-Motor punktet mit einer einzigartigen, souveränen Kraftentfaltung, zum reaktionsarmen und nahezu pflegefreien Kardan gesellt sich eine exzellente Sitzergonomie für das Bordpersonal mit perfektem Wetterschutz. Ermüdungsfrei können Hunderte Kilometer in einem Rutsch bewältigt werden. Passend dazu der moderate Verbrauch, der sehr hohe Reichweiten ermöglicht. 1992 setzte Honda noch einen drauf. Gegen Aufpreis gab es die Pan Euopean mit ABS (ab 1996 zusätzlich mit Verbundbremssystem) und der TCS genannten Traktionskontrolle. Damit war der Pan European die technische Dominanz in der Supertourerszene sicher. Souverän schlug sich die Honda im MOTORRAD-Langstreckentest. Hier war die Pan European über ganze 100000 Kilometer gefordert. Das nüchterne, aber umso brillantere Ergebnis: Kein Bauteil bewegte sich an oder über der Verschleißgrenze.Als einziges Manko blieb, dass die ST bis zum Modellende im Jahr 2000 über keine Abgasreinigung verfügte. Gebraucht wird die ST 1100 nur sehr unwillig verkauft – was auch damit zu tun hat, dass die 1300er-Nachfolge-Pan mit Fahrwerksschwächen zu kämpfen hat.

Daten Vierzylinder-V-Motor, 1085 cm³, 72 kW (98 PS), Gewicht 328 kg, Zuladung 189 kg, Tankinhalt 28 Liter, Sitzhöhe 780 mm, Höchstgeschwindigkeit 210 km/h, Verbrauch Landstraße 4,6 Liter/100 km (Normal).
MarktsituationBaujahr km-Stand Preis in Euro
1996–2000 über 75000 4000–4800
um 50000 5000–5800
unter 30000 5900–6500

Tests in MOTORRAD 12/1990 (T), 19/1992 (LT), 19/2000 (VT), 6/2004 (GK)T=Test, LT=Langstreckentest, VT=Vergleichstest, GK= Gebrauchtkauf; Nachbestellungen unter Telefon 0711/182-1229
Internet Der ST-Owners-Club Germany trifft sich ­unter www.pkoch.de, Fans tauschen sich im Forum unter www.st1100.de aus.

Fazit
Eine Honda wie aus dem Bilderbuch: perfekt gemacht und mit hoher Zuverlässigkeit. Die ST ist gebraucht begehrt und nur schwer zu bekommen. Bei der Ausstattung unbedingt auf das ABS achten.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote