Honda VFR-ABS (VT) (Archivversion) DRUM & DRAN

Wer mit seinem Sporttourer wirklich Großes vorhat, wird von den Herstellern nicht im Stich gelassen. Hauptständer, Benzin- und Zeituhr sind bei allen Vieren obligatorisch. Die Futura setzt ferner auf Außentemperaturanzeige, Steckdose und ein Handrad zur Anpassung der hinteren Federbasis. Frachtgut findet an vier Gepäckhaken Halt, solange die Riemen den scharfkantigen Ösen trotzen. Für 535,32 Euro gibt’s zudem ein schmuckes Koffersystem - falls eins lieferbar ist. Verlassen sollte man sich nicht darauf, da bei Aprilia vieles schleppend läuft.Steckdose, Handrad, Ganganzeige und Warnblinkanlage zählen zu den besonderen Features der R 1150 RS. Lufttemperatur kann die BMW nicht, aber mit der Sitzhöhe rauf und runter. Und mit dem Lenker vor und zurück. Selbst ein verstellbares Windschild ist für die RS Ehrensache. Die Gepäckbrücke kostet indessen Aufpreis: 149 Euro inklusive Kofferhaltern und Montage. Die Koffer selbst kommen auf 370 das Paar. Mit beachtlichen 1040 Steinen schlägt das Integral-ABS ein. Weitere stil- und sinnvolle Angebote: Diebstahlwarnanlage für 260 Euro, Heizgriffe für 177, Zusatzsteckdose 41 - falls ER rasieren muss, während SIE lockenstabt.Die VFR hat keine Steckdose. Dafür hat sie H.I.S.S. Eine vollelektronische Wegfahrsperre. H.I.S.S. blinkt. Rot. Alle zwei Sekunden. 24 Stunden lang. Und durchschnittlich begabte Halunken haben gegen H.I.S.S. garantiert keine Chance, weil das System in die Steuerung der Zündanlage greift. Ausgereift auch die VFR-Instrumentierung mit zwei Tageskilometerzählern und Lufttemperaturanzeige. Das freundliche Hydraulik-Handrad am Federbein gibt’s nur in Verbindung mit ABS. Kostenpunkt en bloc: 750 Euro. Für Koffer plus Halter sind 1010 Euro fällig, für Heizgriffe 180, für die fünf Zentimeter höhere Tourenscheibe 137.Von Haus aus am dürftigsten bestückt ist die Sprint ST. Einstellbarer Kupplungshebel? Is nich. Leider. Und dabei ist der Hebel so verdammt weit weg. Extrainfos aus dem Cockpit? Fehlanzeige. Selbst die Benzinuhr nimmt ihren Job nicht zu genau. Praktisch hingegen: die gekröpften Reifenventile sowie die Anpassung der Federbasis vorn und hinten per Schlitzschraubendreher. Wer die Britin mit Gepäcksystem ausstaffiert, zahlt 858 Euro - all inclusive. Besseren als den serienmäßigen Windschutz offeriert die Tourenscheibe für 152,88.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote