Honda VFR neu im Dauertest (Archivversion) Schlechter Start

»Sie können die Maschine am Freitag, den 13., abholen«, so die Auskunft des freundlichen Honda-Händlers. Trotz dieses Datums sollte abergläubisches Gedankengut keinen Einfluß auf den Liefertermin der von MOTORRAD gekauften Honda VFR 800 haben. Eigentlich spielt es ja auch keine Rolle, wann ein Dauertest-Motorrad seinen Dienst im MOTORRAD-Fuhrpark aufnimmt. Die neue VFR schien da aber ganz anderer Meinung zu sein. Bereits auf den ersten Kilometern versagten Hupe, Bremslicht und Blinker ihren Dienst. Schuld war eine defekte Sicherung. Kurz darauf mußte die VFR erneut die Werksatt ansteuern. Eingefahrene Drahtstücke hatten an beiden Rädern einen Plattfuß verursacht.Auch wenn ihr Dauertest-Einstand recht unglücklich verlaufen ist, bleiben der VFR ja noch beinahe 50000 Kilometer, um ihre Zuverlässigkeit unter Beweis zu stellen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote