Honda VFR, Triumph Sprint RS (VT) (Archivversion)

Keinesfalls ist die Honda zweite Wahl. Denn sie hat das ausgewogenere Konzept. Mehr Alltagstauglichkeit, eine tolle Integralbremse, hervorragenden Sitz- und Fahrkomfort auch für zwei und beste Verarbeitung. Trotzdem, die VFR ist fast ein bisschen langweilig. Auch, weil der Motor, der zwar gut im Saft steht, ein Drehmomentloch gerade dort hat, wo man’s nicht brauchen kann. Aber Alleskönner können eben nicht in allen Disziplinen perfekt sein.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote